StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Gründung der Mondlichtjäger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Avani
Gründermutter
avatar

Rang : Gründermutter
Rasse : Thundrawolf
Geschlecht : Weiblich
Anmeldedatum : 06.10.14
Anzahl der Beiträge : 124

BeitragThema: Gründung der Mondlichtjäger   Mo Okt 06, 2014 6:36 am

Wer kennt das nicht:

Das selbst wenn man zusammen ist, man sehr oft alleine sein kann. Die Einsamkeit zerstört irgendwann jeden..
Um dies zu verhindern begannen die Wölfe Rudel zu gründen.

In diesen Rudeln fanden sich Wölfe die sich als eine Einheit fühlten. Um dieses Gefühl auch zu besitzen gründeten damals auch Imala, Dana und Ehano am 15.11.2004 ein Rudel: Die Wolves of Moira.
Ihr Ziel jedoch war es, sich nicht nur als Einheit zu fühlen, sie wollten eine enge Gemeinschaft bilden. Der Weg war gewiss nicht sehr leicht und hat sehr lange gedauert, jedoch hatten sie Erfolg...
Es hatte sich eine wunderschöne Einheit gebildet, die durch nichts zu trennen war. Jeder der sich zugehörig fühlte wurde wie in einer Familie aufgenommen, sodass am Ende die meisten einen Seelenverwandten oder mehrere in diesem Rudel fanden.

Doch leider konnte das Rudel irgendwann nicht mehr getragen werden. Die Gründermutter Imala hatte nurnoch selten Zeit um die Bedürfnisse des Rudels aufzufangen, schließlich herrschte auch Zeitmangel bei den Alphas, welche sich in ihrem neuen Part des Privatlebens managen mussten. Daher wurde das Rudel am 02.04.2011 Inaktiv gesetzt.
In dieser Zeit haben nur wenige weiterhin Kontakt halten können.
Aber wie der Zufall es nunmal will hat sich eine kleine Gemeinschaft aus dem alten Rudel zusammengefunden und von den alten Zeiten geschwärmt. Die Sehnsucht nach dem Rudel war so groß, das wieder eine Rudelgründung geplant wurde. Da aber das alte Rudel nicht neu aufgebaut werden sollte, da es einfach ohne die alten Mitglieder nicht das selbe sein würde, wurde beschlossen ein neues zu gründen das nach dem Regelwerk und dem Gemeinschaftssinn der Moira kommen soll. So kam es das Avani, eine Urenkelin der Wölfin Imala so wie Cola, eine Urenkelin der Nebelwölfin zusammentrafen und die Mondlichtjäger am 01.10.2014 gründeten.

Und wer weiß..

Vielleicht gehörst DU bald auch dazu ?!

________________
Avani:

"Unendliche Strecken, lange Tage und Nächte die schon fast so wirkten als würden sie niemals enden... Ich hoffte derweil inständig, das mir das Rudel weiterhin so geduldig vertrauen würde, wie von dem ersten Tage an, als wir alle zusammengefunden hatten. Ich vermutete das es nur noch eine Frage der Zeit war, bis man meinen Traum von dem eigenen Revier in Frage stellte, denn bisher war noch kein Ziel in Sicht. Ich spürte bereits wie Unruhe und Unmut in der Luft knisterten. Aber wahrscheinlich lag es auch daran das ich selbst schon anfing Ungewissheit auszustrahlen, das unsere Reise bald ein jehes Ende finden würde.
Allesamt waren wir nämlich recht jung und unerfahren, wir alle bis auf dem schwarzen Rüden, welcher vor kurzem erst zu uns gestoßen war und sich entschlossen hatte uns – das Rudel junger Greenhorns - in das neue Revier zu geleiten. Er schien sehr viel Lebenserfahrung mit sich zu tragen, die er in all seinen Jahren gesammelt hatte, jedoch vermutete ich das wir nie mehr über ihn erfahren würden, ich war mir sicher das er seiner Vorliebe des Wanderns weiterhin nachgehen und unser Jungspundrudel verlassen würde..
Ein Alphapaar hatte sich auch bereits gefunden. Ein hochgewachsener Rüde, der größte aus der Schar, so wie auch eine Fähe mit fast rostrotem Fell die kaum größer war wie ich, haben sich sofort durch ihr bloßes Auftreten an die Spitze unserer Hierarchie gesetzt. Vermutlich waren auch sie mit ihrem Respekteinflößendem Verhalten der Grund, weshalb sich noch keiner mir gegenüber aufgelehnt hatte... jedoch wann würde ihr Geduldsfaden reißen...
Ich blinzelte kurz über meine Schulter und erspähte die anderen drei Fähen die schweigend hinter uns her trotteten. Doch schon Bald sollte unsere lange Endlose Reise ihr jehes Ende finden.
Die Bäume lichteten sich und der Mond gab uns mit seinem gleißenden Licht die Sicht auf ein weitflächiges Tal frei... Ich hob die Nase in die Luft und nahm Witterung auf während ich merkte wie die anderen mich mit prüfenden Blicken ansahen.. Voller Freude stellte ich fest, das wir unberührtes Land vor uns hatten und blickte zu den Alphas. Sie verstanden sofort das sich die lange Reise und die Geduld ausgezahlt hatten und hoben ihre Fänge empor. Ein kräftiges und entschlossenes Heulen entdrang ihren Kehlen. So stimmten wir alle ein um unserer Heimat ein Lied zu widmen.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondlichtjaeger.forumieren.com
 
Gründung der Mondlichtjäger
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Planungen zur Fraktionsgründung
» Notwendige Existenzsicherung bei Auszahlungssperre im Januar 2012 Pfändungsschutz nur noch mittels P-Konto
» Keine Stromschuldenübernahme bei hinreichenden Einkommen Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 16.04.2012, - L 19 AS 556/12 B ER -
» Zur Verfassungsmäßigkeit der Regelbedarfsstufe 3 - Der Gesetzgeber hat bei der Schaffung der Regelbedarfsstufe 3 seine verfassungsrechtlichen Pflichten zu transparenten Begründung nicht verletzt SGB XII
» Katja`s Liebeskummer und KS Tagebuch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Allgemein :: Hintergründe-
Gehe zu: